X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

Molekularfassade – Neue Chemie der TU Graz

Robert Schaberl

X

Die künstlerische Fassadengestaltung der Neuen Chemie der TU Graz stammt von Robert Schaberl und ist ein besonders gelungenes Beispiel für die von BIG ART angestrebte aktive Zusammenarbeit zwischen Kunst und Architektur. Architekt und Künstler entwickelten gemeinsam eine aus zum Teil öffenbaren Glaslamellen bestehende Fassade. Spezielle Farbpigmente auf deren Oberfläche erzeugen eine irisierende Farbverschiebung, die durch die Bewegung des Betrachters entlang der Gebäudefront erlebbar wird. Die Farben kippen im Vorübergehen von Grün zu Blau und von Grün zu Rostrot. Gleichzeitig entsteht durch die unterschiedliche Behandlung der Kreiselemente der Pixelfassade die schematische Darstellung eines (Molekular-)Objektes. Das per Siebdruckverfahren aufgebrachte Farbpigment zeichnet sich durch extrem hohe Lichtleitfähigkeit aus und erwirkt irisierende Farbverschiebungen (Colorstream).