X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

ohne Titel – BIG Konzernzentrale

Nicolas Mahler

X

Nicolas Mahler bringt einem das Lachen im Gehen bei. Er zeichnete für die Gangbereiche der Conference-Ebene in der BIG-Konzernzentrale eine Comic-Serie, die mit schwarzer Farbe direkt an den Wänden angebracht wurde.

„Die Gestaltung“, so der Künstler, „betont auf spielerische Weise die verwinkelte Architektur und thematisiert das Moment des Gehens und Suchens. Die Zeichnungen nehmen das eigene Gehen vorweg, in der visuellen Wahrnehmung ist man den eigenen Füßen immer ein Stück voraus. Im Bereich der Besprechungsräume spiegeln figurative Elemente die soziale Funktion dieser Räume wider.“

Die Jury überzeugte Mahlers Entwurf durch seine gleichsam humoristische wie identitätsstiftende Wirkung, anhand derer die schwierige Gangsituation im Zugangsbereich aufgelöst und der Weg markiert wird.

Katharina Blaas-Pratscher, Vorsitzende des BIG ART Fachbeirats, meinte in ihrer Laudatio anlässlich der Präsentation des Projekts: „Mahler empfängt uns hier mit seinem gewohnt extrem reduzierten schwarzen Strich und bezeichnet den Ort. […] Die weißen Wände kontrastieren die präzis gesetzten Konturen, die Figuren treten förmlich aus der Wand heraus. Sie sind mit feinem, hintergründigem Humor gezeichnet, und haben keine Augen, keinen Mund und keine Ohren. Strenge, minimalistische Zeichnungen, die Spannung erzeugen.“