Wettbewerb BG/BRG/BORG Eisenstadt


Mit ihrem Projekt Circling the Square konnte die Künstlerin Anita Witek am 10. April 2015 den von der BIG geladenen Kunst & Bau-Wettbewerb für die Sanierung und Erweiterung des BG/BRG/BORG und Bundesschülerheim Eisenstadt für sich entscheiden.

Die Jury begründete die einstimmige Entscheidung wie folgt:
„Dem Projektvorschlag Circling the Square von Anita Witek liegt vor allem die Idee zugrunde, ein Ambiente zu schaffen, das Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen zum Verweilen einlädt. Die Verwendung unterschiedlichster Materialien bietet Möglichkeiten für Bewegung und Sitzgelegenheiten für Unterricht im Freien. Aus dem ersten Stock des Schulgebäudes öffnet sich der Blick auf eine Collage aus Farben und Schichtungen, die sich zu einem Gesamtkunstwerk auf der einen Hälfte des Platzes zusammenfügt. Die Jury wurde von dem sehr sensiblen Farb- und Materialkonzept der Künstlerin für den Platz vor der Schule überzeugt, weil es zum einen den SchülerInnen die Auseinandersetzung  mit einer qualitätsvollen, zeitgenössischen künstlerischen  Arbeit  konfrontiert, zum anderen auch als benutzbarer Aufenthaltsraum  funktionieren sollte.“