X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

Wandmosaik – Universität Innsbruck

Hubert Schmalix

X

Schon seit 1985 besteht das farbkräftige, große Wandmosaik von Hubert Schmalix im Hörsaaltrakt der Universität Innsbruck. Umgesetzt wurde das monumentale Werk zusammen mit dem italienischen Mosaikkünstler Giovanni Travisanutto, wobei allein für den Hintergrund 80 verschiedene Rottöne verwendet wurden.

Im Jahr 2018 fanden im Bereich der Hörsäle umfassende Umbauarbeiten statt. Da im Zuge derer Erschließungs- in Hörsaalflächen umgewandelt wurden, mussten auch Wände im Gangbereich entsprechend adaptiert werden. Die dadurch notwendige Neugestaltung des Mosaiks erfolgte im Auftrag der Universität Innsbruck unter der Projektleitung von Architekt Thomas Gruber und in enger Abstimmung mit dem Künstler.