X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

OUTSIDE TO INSIDE – BIG Konzernzentrale

Isabella Kresse

X

"Ich mag es, wenn Dimensionen verschoben werden." Isabella Kresse

Für die stark frequentierten Verkehrsflächen der Konferenzebene der BIG-Zentrale war ein Farbgestaltungskonzept gesucht, da die Gänge lang, verwinkelt und vor allem für BesucherInnen unübersichtlich waren.

Das Konzept OUTSIDE TO INSIDE von Isabella Kresse überzeugte die Jury, da sie das Innen und Außen des Gebäudes in ihr Konzept einfließen ließ. Dazu entwickelte sie aus den Umrisslinien des Gebäudes, das sie aus unterschiedlichen Perspektiven abzeichnete, ein Modulsystem. Dieses besteht aus farbigen Flächen und Linien, die sich über Wände und Böden ziehen. Flächige Darstellungen wechseln sich mit räumlichen ab. Dadurch entsteht ein spannungsreicher Balanceakt zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit, mit dem Kresse gleichzeitig eine maximale Strukturierung des Raumes wie dessen Öffnung in virtuelle Räume schafft.