X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

HAUS – BIG Konzernzentrale

Rudi Klein

X

Rudi Kleins temporäre Arbeit, die im Gangbereich der ehemaligen BIG-Zentrale im 3. Wiener Bezirk von 2015 bis 2017 zu sehen war, bestand aus einer Serie von Wandzeichnungen in seiner gewohnt reduzierten Farbpalette.

Es ist, so der Künstler, „ein Versuch, dem sehr langen, verwinkelten Gang einen Zug zu dem am Ende liegenden Conference Raum zu geben und gleichzeitig eine Geschichte zu erzählen.“ Das Motiv dieser humorvollen Geschichte, das „Haus“, spielt mit den Inhalten der BIG und ist eine Bildergeschichte ohne Worte, die Platz lässt für die Fantasie von BesucherInnen und MitarbeiterInnen. Ergänzt wird das Projekt durch ein Comicheft, das die der Bildgeschichte zugrundeliegende Erzählung preisgibt.