X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

Österreich Beitrag der Biennale Arte 2019

X

Inhaltliche und ästhetische Radikalität und Risikobereitschaft sind die tragenden Säulen meiner künstlerischen Arbeit. Renate Bertlmann

Die BIG ist Unterstützerin des Österreich-Beitrags für die Biennale Arte 2019.

Die Kooperation mit den Österreich-Beiträgen auf den Biennalen in Venedig hat bei der BIG mittlerweile Tradition.
Seit vielen Jahren fördern wir die Beiträge für den Österreich-Pavillon für eine der wichtigsten Architektur- und Kunstausstellungen.

Als Kuratorin für den Österreichischen Beitrag wurde Felicitas Thun-Hohenstein bestellt. Sie ist Kuratorin, Kunsthistorikerin und Professorin am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften an der Akademie der bildenden Künste in Wien.

Mit Renate Bertlmann hat sie eine Künstlerin ausgewählt, deren Werk nicht nur eine wesentliche Position in der weiblichen Performancegeschichte Österreichs innehat, sondern darüber hinaus in der internationalen feministischen Avantgarde hoch geachtet ist. 2017 hat die in Wien geborene Künstlerin den Großen Österreichischen Staatspreis erhalten. Mit Renate Bertlmann wird die Präsentation im österreichischen Pavillon erstmals in dessen jahrzehntelanger Geschichte einer weiblichen Einzelposition gewidmet.