X




single-cpt_projekt
content-cpt_projekt

Cloud – BG Zehnergasse

Manfred Wakolbinger

X

Ein Superzeichen als Symbol für den Lernprozess

An die Blindfassade des BG/BRG Zehnergasse, die durch den Zubau zur neuen Achse zwischen Bestand und Neubau wird, situiert Manfred Wakolbinger seine symbolische Pflanze aus Edelstahl. Damit bezieht er sich inhaltlich auch auf die Geschichte des Hauses als ehemalige Gärtnerei und den besonderen Unterrichtsgegenstand Gartenarbeit. Mit ihrer Höhe von 10 Metern bildet Cloud ein weithin sichtbares Zeichen, das den öffentlichen Raum markiert und gleichzeitig als autonome Skulptur für die Schule steht. Die „Pflanze“ besteht aus rostfreiem, glasperlengestrahltem Edelstahlblech, ihre als Wurzeln ausgeführten unteren Ausläufer können von den SchülerInnen als Sitzflächen verwendet werden. Die beiden verschlungenen „Stängel“ streben als Symbol für komplexe Lernvorgänge und die diesen Vorgängen zugrundeliegende Kommunikation nach oben. Dort entfaltet sich die „Blüte“, die das aus dem Lernprozess entstehende Wissen verkörpert.