Projektmagazin Betrachtungsweise

Universitätsbibliothek Graz


Mit PERSPECTIVA PRACTICA fügt Anna Artaker der Untersicht des auskragenden Neubauteils der Universitätsbibliothek Graz eine weitere und überraschend vielschichtige Dimension hinzu. Die ins Gigantische vergrößerte und in den Putz gekratzte Zeichnung erzeugt durch die Anwendung der Zentralperspektive eine Art Kuppelwirkung. Die Verwendung einer Buchillustration stellt zudem den konkreten Bezug zum Medium Buch her, das die Bibliothek archiviert und katalogisiert, um es ihren Benutzern zugänglich zu machen.

KünstlerIn: Anna Artaker
Architektur: Atelier Thomas Pucher
Jahr: 2020

Share on: FacebookTwitterLinkedIn