Projektmagazin Antriebswelle

HTBLA Hallstatt


In seiner Wasserskulptur für die HTBLA Hallstatt wird die charakteristische Arbeitsweise des Künstlers Roman Signer deutlich: Elementare Kräfte werden untersucht und potenzielle Energien freigesetzt. In einem Wasserbecken aus Beton ist ein Autoreifen so montiert, dass er knapp auf der Wasseroberfläche aufsetzt. Durch die Bewegung des Reifens spritzt eine Wasserfontäne längs über das Becken.

KünstlerIn: Roman Signer
Architektur: riccione architekten
Jahr: 2016

Share on: FacebookTwitterLinkedIn