X




single
content

Kick Off für Kepler’s laws

X
04.07.2019

Eva Schlegel, bekannt unter anderem für ihre installativen Raumobjekte, beschäftigt sich in ihrer Arbeit seit Langem mit den Themen Raum und Spiegelung. Naheliegend, dass sie sich in ihrem Kunst & Bau-Projekt für den Linzer Campus direkt auf den Namenspatron der Johannes Kepler Universität bezieht und dessen drei Kepler’sche Gesetze auf unmittelbare Weise durch eine dreiteilige Spiegelskulptur auf dem Bibliotheksvorplatz erfahrbar macht.

Derzeit wird im Atelier der Künstlerin und auf der Baustelle mit Hochdruck an der Detailplanung gearbeitet, der Deckenspiegel muss mit der Planung für die Stahltreppe abgestimmt und die Positionierung der Sitzskulptur am Platz fixiert werden. ZONE Media begleitet den Projektverlauf für uns filmisch und war bereits für ein erstes Interview im Atelier Schlegel.