X




single
content

„Ein mörderischer Lärm“ im TOPKINO zu sehen

X
17.10.2016

Der von der BIG beauftragte und von Tatiana Lecomte realisierte Kurzfilm Ein mörderischer Lärm über Jean-Jacques Boijentins Erlebnisse während seiner Inhaftierung im KZ-Lager Gusen II wird am 22. November 2016 um 19:00 im TOPKINO Wien gezeigt.

In der im Herbst stattfindenden Reihe werden fünf Filme zu unterschiedlichen Aspekten der Zwangsarbeit gezeigt. An den jeweiligen Abenden geben ExpertInnen eine kurze Einführung, um Anschluss an die Filme gibt es Gelegenheit zu Fragen und zur Diskussion. Gemeinsam mit Ein mörderischer Lärm wird an diesem Abend auch der Langfilm nach österreich. Erinnerungen an Zwangsarbeit und Arbeitsmigration gezeigt.
Der Eintritt ist frei, aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen wird eine Reservierung empfohlen!

Außerdem freuen wir uns, dass Ein mörderischer Lärm auch unter rund 2.000 Einreichungen für das Kurzfilm­programm des 33. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofestes ausgewählt wurde und auch dort am 17. November 2016 zu sehen sein wird.

www.kasselerdokfest.de