Publikationen

Projektmagazin Blickrichtung
raumlabor berlin schaffen mit ihrem Konzept für die drei Spazierhöfe in der Justizanstalt Eisenstadt die Verbindung einer künstlerischen Gestaltung mit der durchdachten Integration der sozialen Bedürfnisse vor Ort. Ihre Gestaltung lässt die Höfe zur Südseite hin nicht blickdicht, sondern nur durch einen Maschendrahtzaun begrenzt. Die Höfe selbst sind durch Grünflächen mit Heidebepflanzung und landschaftliche Elemente strukturiert und bieten Sport- und Bewegungsangebote. Auch der Wachturm ist Teil der künstlerischen Gestaltung.
12 Seiten
Top