Sofie Thorsen - Ballspielwände (2015)

Gymnasium Kremszeile, Rechte Kremszeile 54, 3500 Krems

Als künstlerische Intervention konzipierte Sofie Thorsen frei und ohne Regeln benutzbare Ballspielwände für den großzügigen Außenbereich der Schule, die zugleich als Aufent- haltsort während der Pausen und als Spielfläche für die SchülerInnen dienen sollen. Die fünf freistehenden Betonwände tragen farbige Gestaltungen, Durchlöcherungen und monochrome Metallelemente und nehmen in ihrer Gestaltung Bezug auf die historischen Spielplastiken der Nachkriegszeit. Im Gegensatz zur angrenzenden Sportanlage funktion- ieren sie als ein Ort des freien Spiels, das ohne vordefinierte Regeln und Vorgaben stattfinden kann.  Jugendliche suchen in ihrer Freizeit Plätze auf, die durch keinen Zweck bestimmt sind, die nur dazu dienen, sich aufzuhalten, zu sitzen und zu sein. Das Projekt Ballspielwände kommt diesem Bedürfnis entgegen und bietet  ebensolche Plätze an, wo freies (Ball-)Spielen oder Dasein Platz findet.

Fotos:

Manfred Seidl

Sofie Thorsen

Sofie Thorsen wurde 1971 in Aarhus, Dänemark, geboren. Sie studierte in Budapest, in Kopenhagen sowie an der Akademie der bildenden Künste in Wien, wo sie derzeit auch lebt und arbeitet.

www.sofiethorsen.net

auf Projektkarte finden
Top