Schüler als Designer

21.02.2012, gepostet von BIG ART

Mitreden und mitgestalten dürfen die SchülerInnen des Gymnasiums Gallusstraße in Bregenz derzeit bei der Gestaltung ihrer neuen Lichthöfe:

 

Der Künstler Gerold Tagwerker konnte vergangenes Jahr den BIG Art Kunst & Bau Wettbewerb für das Gymnasium Bregenz für sich entscheiden. Bei seiner Arbeit „olivetti“ handelt es sich um einen skulpturalen Eingriff in Form von treppenartig gestalteten Sitzgelegenheiten. Diese werden den SchülerInnen als Freiraum zum Sitzen, Liegen, Spielen, aber auch für Freiluft- oder Projektunterricht zur Verfügung stehen.

 

Gemeinsam mit den KunsterzieherInnen der Schule lud der Tiroler Künstler nun zu einem mehrtägigen Schülerworkshop, in dem von den Jugendlichen Entwürfe für die farbige Oberflächengestaltung der Skulpturen erarbeitet wurden. Die drei im Anschluss daran von einer Fachjury gekürten Siegerprojekte werden im Sommer umgesetzt.

 

Der Fotograf Günter R. Wett hat den Schülerworkshop für uns mit seiner Kamera begleitet:

Top